Bewerbungsfoto 'Bilanzbuchhalterin'

vorheriges Foto nächstes Foto
Bewerbungsfoto Bilanzbuchhalterin (Kopie 1.png)
Durchschnitt anzeigen
Bewerbungsfoto #2
Durchschnitt anzeigen
Bewerbungsfoto #3
Durchschnitt anzeigen
Bewerbungsfoto #4
Durchschnitt anzeigen
Bewerbungsfoto #5
Durchschnitt anzeigen

Hallo, würde mich über Feedback freuen, welche Bilder davon Eurer Meinung nach geeignet sind für Bewerbungen und welche eher nicht.
Vielen Dank im Voraus.

Schöne Fotos für Zuhause und einen Bilderrahmen, aber nicht für eine seriöse Bewerbung. Viel Erfolg bei der Bewerbung wünscht www.digitale-fotografien.com aus Essen Sie suchen Studioausrüstung, Kamera Zubehör oder 3D Laser Fotoglas Produkte? Besuchen Sie unseren Webshop: www.studio-ausruestung.de
Hallo liebe Bilanzbuchhalterin, in Ihrem Job geht es doch auch um viel Verantwortung - und diese Eigenschaft sollten Sie auch auf Ihren Bewerbungsfotos ausstrahlen. Meiner Meinung nach sagen das Ihre Fotos nicht aus. Unter https://das-portraitfoto.com/professionelle-bewerbungsfotos-duesseldorf/ habe ich aufgeschrieben, wie Bewerbungsfotos funktionieren und was Sie dabei berücksichtigen sollten. Herzliche Grüsse Alexander Vejnovic
Liebe Supermario, auch ich kann mich meinen beiden Vorschreibern :-) nur anschließen. Im Normalfall sollten Bewerbungsfotos bestimmte formale Anforderungen erfüllen. Interessanter Weise sind ausgerechnet hier auf dieser Plattform viele der Menschen, die Ihre Bewerbungsfotos einstellen, um sie gewissermaßen "absegnen" zu lassen sehr entspannt was die Qualität ihrer Bewerbungsfotos anbelangt. Während wahrscheinlich keiner auf die Idee kommen würde seine Bewerbung beim Frühstück mit einem Bleistift auf Butterbrotpapier mit Kaffeeflecken zu kritzeln, sondern vorher im Internet schaut, wie die formalen Anforderungen an ein Bewerbungsschreiben sind, habe ich den Eindruck, daß dies bei den Bewerbungsfotos sehr viel entspannter gehandhabt wird. Gerade in Ihrem Beruf, bei dem es darauf ankommt formale Vorgaben sorgfältig zu erfüllen ist die Gefahr groß, daß sie mit unkonventionellen Fotos einen eher negativen Eindruck vermitteln. Schauen Sie sich einfach bei den üblichen Suchmaschinen unter "Bewerbungsfotos" die vielen Beispiele dort an und nehme diese als Maßstab. Dann sind sie auf der sicheren Seite. Sollten Sie jedoch auf keinen Fall neue Fotos machen wollen oder können, weil z.B. die Zeit zu knapp ist, dann würde ich für das Hochformatbild oben rechts plädieren. Dadurch, daß sie die Haare aus dem Gesicht haben, wirken Sie deutlich offener als auf den anderen Bildern. Auch ist hier die Ausleuchtung "weicher", (d.h. das Licht macht nicht so dunkle Schatten) und der Hintergrund ist ruhiger und lenkt nicht so sehr von der Person ab. Herzliche Grüße Bernhardt Link Fotograf beim Fotostudio Farbtonwerk in Berlin https://www.farbtonwerk.de/fotograf-berlin-bewerbungsfotos/
vorheriges  vorheriges
nächstes  nächstes